Hauptgruppe IV

FSG - Wiener Linien, Wiener Stadtwerke, Bestattung Wien

Informationen ….

über diverse Ausschüsse, wie z.B.

  • Betriebsrat
  • Zentralbetriebsrat
  • Dienststellenausschuss
  • Personalgruppenausschuss
  • Hauptgruppenausschuss - gewerkschaftliches der HG IV

findet ihr auf der Homepage https://www.bv-wienerlinien.at


Unsere Fachgewerkschaft: YOUNION - Die Daseinsgewerkschaft 

Die younion ist eine überparteiliche Interessensvertretung und vertritt Mitglieder in über 200 verschiedenen Berufsgruppen, die in mehr als 2.100 österreichischen Städten und   Gemeinden tätig sind. Die younion setzt sich für die Anliegen von mehr als 149.000 Mitgliedern ein und verhandelt regelmäßig rund 60 Kollektivverträge. younion-Die Daseinsgewerkschaft gehört - als Fachgewerkschaft - dem Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB) an.

Die Arbeit der younion ist in Wien in acht Hauptgruppen unterteilt. Die Mitglieder werden nach ihrer beruflichen Tätigkeit den Hauptgruppen zugewiesen, wodurch bestmögliche Betreuung und Vertretung gewährleistet werden kann.

• Hauptgruppe IV - Wiener Stadtwerke, Wiener Linien und Bestattung Wien

Die Hauptgruppe ist im sogenannten Hauptgruppenausschuss organisiert. Folgende Kolleginnen und Kollegen führen den Hauptgruppenausschuss der Hauptgruppe IV an:

·        Michael Bauer (Vorsitzender)

·        Johanna Klco (Stellvertreterin)

·        Kurt Wessely (Stellvertreter)

·        Peter Lüger (Stellvertreter)

·        Gerald Steininger (Stellvertreter)

Folgende Betriebsräte vertreten die Wiener Stadtwerke im Hauptgruppenausschuss:

·        Michael Sprengnagl

·        Kerstin Prerovsky

·        Michaela Veit

Die Geburtsstunde unserer Gewerkschaft Die Geburtsstunde der younion - Die Daseinsgewerkschaft ist der 20. November 2015. Am Bundeskongress wurde die Umbenennung von der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten -Kunst, Medien, Sport, freie Berufe (GdG-KMSfB) in younion beschlossen. Doch die Wurzeln der Gewerkschaft reichen bis in die Mitte des 19.Jahrhunderts zurück.

Dieses und vieles mehr findet ihr auch in dem neuen Heft der Bedienstetenvertretung der Wiener Linien.